Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im Grenzerforum, ein Forum von und für Grenzer und deren Freunde!

Tradition heißt, die kleine blaue Flamme am Brennen zu halten und NICHT, die Asche zu bewahren...

Unser neustes Mitglied im Forum: Bach

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 2.086 mal aufgerufen
 Sammlerfragen Bewaffnung und Ausrüstung
GR44 Offline




Beiträge: 2.164
Punkte: 2.189

05.02.2013 13:58
RE: Verbandmittel Zitat · Antworten

Aus meiner Zeit kenne ich nur das normale Verbandspäckchen.


Wo kam denn der Verbandmittelsatz zum Einsatz



GR44

________________________________________________
Mitglied der Grenzerkameradschaft Kaltenwestheim
Wachsamkeit - Die Waffe des Grenzsoldaten

"Lieber 1000 Tropfen Schweiß in der Ausbildung als jemals einen Tropfen Blut im Krieg."

1977 GAR 40 "Hans Coppi",4.ABK Falkensee
1977/78 GR44,"Walter Junker",2.GK Kleinmachnow,
1983/84 Gefr.d.Res. GR1,"Eugen Levine" 8.GK Untersuhl


Fritz01 Offline




Beiträge: 15.338
Punkte: 19.801

05.02.2013 14:26
#2 RE: Verbandmittel Zitat · Antworten

Oder diesen

www.ImageBanana.com - primosoccorso.jpg

___________________________________________________________________

1958-1959 DGP GB Eisenach GA, GK S´mannshausen und G´burschla
1960 01 - 06/1960 Uffz.-Schule Mihla/Eisenach (Harsberg)
1960 07 - 12/1960 Gruppenführer/Ausbilder GB Eisenach
1961 -1963 OS Frankenberg

1963-1965 MSR 28, ZF 1. MSK
1965/66 AB 8, Leiter Auswertegruppe
1966-1968 MSR 28, KC 1. MSK
1971 Reserve MSR 24, stellv. SC 1. MSB
1975 Reserve OHS Löbau und MSR 22, SC 1. MSB

[url]http://www.bilder-hochladen.net/files/leut-1-c4ca.jpg[/url]


werner klaus Offline



Beiträge: 1.194
Punkte: 2.292

05.02.2013 18:31
#3 RE: Verbandmittel Zitat · Antworten

Hallo ihr Kämpen
Zu meiner Zeit führte jeder Grenzpolizist im unmittelbaren GD zwei dieser von GR44 Bild 1 gezeigten Verbandspäckchen
am Mann.Wurde bei jeder Posteneinweisung exakt kontrolliert.
Aufbewahrt in der dafür vorgesehenen Innentasche , Saum der Uniformjacke( ich glaube linker Schoß).LG werner klaus


westsachse 89 Offline




Beiträge: 2.960
Punkte: 4.817

06.02.2013 11:02
#4 RE: Verbandmittel Zitat · Antworten

Zitat
Gepostet von GR44
Aus meiner Zeit kenne ich nur das normale Verbandspäckchen.


Wo kam denn der Verbandmittelsatz zum Einsatz



GR44




Den Verbandmittelsatz würde ich für den Ernstfall vermuten.Hatte ich nicht am Mann und auch nicht in der strukturmäßigen Ausrüstung.
Das Verbandspäckchen war immer mitzuführen.Trageweise,während meiner Dienstzeit,Beintasche Felddienst.

Westsachse 89.
_______________________________________________
1989 als Sachse in den Westen
BU Perleberg,GR 23/III.GB/GK Walbeck,GK Weferlingen,GAR-5 Potsdam.
GF,STZF,ZF,Hfw,GF.05/1978-12/1983.
Sold.,US.,Uffz.,Ufw.,Fw.,Uffz.


knurri ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2013 12:45
#5 RE: Verbandmittel Zitat · Antworten

Das Verbandspäckchen eine in grauen Zellstoff eingeschweiste Mullbinde wurde zu meiner Zeit auf der linken Seite
der Sommerdienst der Winterdienst und der K1 in einem dafür vorgesehenen Täschchen mitgeführt.Es wurde auch kontrolliert.

Knurri


Sani-11 Offline




Beiträge: 3.059
Punkte: 5.658

06.02.2013 14:54
#6 RE: Verbandmittel Zitat · Antworten

Den persönlichen verbandmittelsatz kenne ich nur aus der Sani-Tasche.Kann mich echt nicht daran erinnern, dass dieser Satz im Teil1/2 gewesen wäre.
Jürgen

_____________________________________________
11/74-04/75 US-VI
05/75-04/77 BU/Ausbilder GAR-11
05/77-12/84 Med.Dienst/Med.ZF
01/85-10/90 Offz.Med.Dienst Bln.Buch

"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius null, und das nennen sie dann ihren Standpunkt"
Albert Einstein(1879-1955)Physiker und Nobelpreisträger


Michael K Offline




Beiträge: 4.520
Punkte: 5.079

06.02.2013 17:06
#7 RE: Verbandmittel Zitat · Antworten

Zu meiner Zeit war dar Verbandmittelsatz nicht Bestandteil in der persönlichen Ausrüstung. Das wurde für den Gefechtsfall gelagert.
Genau so wie das MSP. Ein Verbandpäckchen wurde am Mann getragen.

Gruß Micha


Ernst1934 † Offline



Beiträge: 1.469
Punkte: 2.108

06.02.2013 21:16
#8 RE: Verbandmittel Zitat · Antworten

Hallöchen,
zu meiner Zeitin den Jahren 1951 - 1953 hatten wir in der
Uniformjacke eine kleine Tasche im Saum, dort hatten wir
ein Verbandpäckchen. Und als besonderen Bonus hatten wir
dort meistens auch mindestens eine Patrone schwarze
Munition eingeschoben. Mit den Kontrollen war es damals noch
nicht so schlimm. Besonders im Harz hatten wir guten Kontakt zu den Waldarbeitern von Wietfeld,war eine kleine
Waldarbeitersiedlung, zwischen Sorge und Elend. In der Nähe
war ein kleiner Teich,dort hatten die ehemaligen Soldaten
ihre Munition entsorgt. Die Waldarbeiter säuberten die
Patronen und gingen dann mit uns,wo es auch hin und wieder
ein Stück Wild gab.
E.S.

[url]http://fs5.directupload.net/images/160131/bff7gede.jpg[/URL] [url]http://fs5.directupload.net/images/160131/atyh76ok.jpg[/URL] Ernst Schüßling


Fritz01 Offline




Beiträge: 15.338
Punkte: 19.801

07.02.2013 08:20
#9 RE: Verbandmittel Zitat · Antworten

Zitat
Gepostet von Ernst1934
Hallöchen,
zu meiner Zeitin den Jahren 1951 - 1953 hatten wir in der
Uniformjacke eine kleine Tasche im Saum, dort hatten wir
ein Verbandpäckchen. Und als besonderen Bonus hatten wir
dort meistens auch mindestens eine Patrone schwarze
Munition eingeschoben. Mit den Kontrollen war es damals noch
nicht so schlimm. Besonders im Harz hatten wir guten Kontakt zu den Waldarbeitern von Wietfeld,war eine kleine
Waldarbeitersiedlung, zwischen Sorge und Elend. In der Nähe
war ein kleiner Teich,dort hatten die ehemaligen Soldaten
ihre Munition entsorgt. Die Waldarbeiter säuberten die
Patronen und gingen dann mit uns,wo es auch hin und wieder
ein Stück Wild gab.
E.S.



Das war die Tasche für das Verbandspäckchen

___________________________________________________________________

1958-1959 DGP GB Eisenach GA, GK S´mannshausen und G´burschla
1960 01 - 06/1960 Uffz.-Schule Mihla/Eisenach (Harsberg)
1960 07 - 12/1960 Gruppenführer/Ausbilder GB Eisenach
1961 -1963 OS Frankenberg

1963-1965 MSR 28, ZF 1. MSK
1965/66 AB 8, Leiter Auswertegruppe
1966-1968 MSR 28, KC 1. MSK
1971 Reserve MSR 24, stellv. SC 1. MSB
1975 Reserve OHS Löbau und MSR 22, SC 1. MSB

[url]http://www.bilder-hochladen.net/files/leut-1-c4ca.jpg[/url]


Ernst1934 † Offline



Beiträge: 1.469
Punkte: 2.108

07.02.2013 14:48
#10 RE: Verbandmittel Zitat · Antworten

Hallöchen-Sport frei,
nee, wir hatten damals doch noch die blauen Uniformen, da
gab es nur ganz kleine Innenaufnäher im Saum für die
kleinen Verbandspäckchen.

[url]http://fs5.directupload.net/images/160131/bff7gede.jpg[/URL] [url]http://fs5.directupload.net/images/160131/atyh76ok.jpg[/URL] Ernst Schüßling


Gast
Beiträge:

15.08.2018 21:05
#11 RE: Verbandmittel Zitat · Antworten

GR44,zu meiner Zeit war es DR34... bis 69


Steffen Offline




Beiträge: 20
Punkte: 33

19.08.2018 17:56
#12 RE: Verbandmittel Zitat · Antworten

Es gab auch noch das Medizinische Schutzpäckchen MSP 18

MSP-18

Inhalt:
- 5 Plastspritzen mit rotem Spritzenkörper gegen nervenschädigende Kampfstoffe
- 1 Plastspritze mit blauen Spritzenkörper gegen Blausäurevergiftung
- 1 Plastspritze mit farblosen Spritzenkörper gegen Schmerzen
- 1 Augentropfpipette mit rotem Spritzenkörper und rotem Kanülenschutz gegen
nervenschäödigende Kampfstoffe im Auge
- 3 Brechampullen gegen Blausäurevergiftung
- 6 Tabletten gegen lungenschädigende Kampfstoffe


Treibhaus EK Offline




Beiträge: 2.161
Punkte: 4.496

19.08.2018 21:00
#13 RE: viagra from india Zitat · Antworten

@Tilo*Juchhöh, wieso bieten unsere Gäste aus Indien uns soviel Viagra an???

________________________________________________________
1983-1984 AGT, GK Süd, GAR 12, GR 3, 12.GK (Stedtlingen), PF


Tilo*Juchhöh Offline




Beiträge: 4.120
Punkte: 6.823

19.08.2018 21:51
#14 RE: viagra from india Zitat · Antworten

@Treibhaus EK ,

lass mal gut sein. Ich weiß es nicht.

Diese Seiten sind doch weltweit freigeschalten. Mit anderen Worten kann sich dort jeder A... betätigen. Leider kann ich da nicht viel bei Gasteiträgen nachvollziehen.

Werde das aber entsprechend im Auge behalten und Schrott wird sofort gelöscht. Solche Trollos haste aber in jedem Forum. Nur gut dass bei uns alles andere nur wirklich für Mitglieder zugänglich ist.
Sollten dort allerdings solche ominösen Einträge überhand nehmen, sperre ich sofort diese Seiten.

Und neue Freischaltungen beobachte ich mit Adleraugen, wobei auch ich mal einen Fehler machen kann.

Gruß

__________________________________________________

Wer mit dem Strom schwimmt, wird nie die Quelle sehen!

Man muss Jäger werden, wenn man nicht Hase sein will!
__________________________________________________

GT der DDR, 1972-1975, 11/72-04/73 UAK Glöwen/Nordhausen, GR-10 "Ernst Grube", 8.GK Juchhöh - Uffz. - FW. d. Res.


 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz